AKTUELLES

Jahresrückblick 2017

Dezember 2017

 

 

Liebe Freunde und Unterstützer des Handwerkerhauses!

 

Im März diesen Jahres haben wir unser 5-jähriges Bestehen gefeiert und staunen, dass es noch immer Freude macht, mit unseren Teilnehmern das alte Handwerker-haus wieder aufzubauen, Gemeinschaft zu leben und Menschen auf ihrem Weg in  notvollen Situationen zu begleiten.

Auch im vergangenen Jahr konnten wir Hilfe leisten beim Einrichten von Wohnungen, Gespräche anbieten und in Therapieeinrichtungen vermitteln. Der Weg aus der Sucht ist jedoch nicht immer erfolgreich und so gibt es auch Rückschläge, die wir hinnehmen müssen. Oft benötigen die Teilnehmer mehrere Anläufe, damit sie vollkommen geheilt werden. 

 

Drei Teilnehmer  haben sich 2017 entschlossen der Sucht den Kampf anzusagen, wobei einer von ihnen nach fast vier Monaten aufgegeben hat und wieder in sein altes Umfeld zurückgekehrt ist. Zwei weitere befinden sich zurzeit  noch in Therapie. In unser Gebet schließen wir immer wieder all diejenigen mit ein, die diesen Weg schon hinter sich haben und in einem neuen Zuhause angekommen sind. Wir haben nicht nur Menschen, die Sozialstunden bei uns ableisten oder ein Praktikum im Handwerkerhaus absolvieren, sondern auch einige, die ehrenamtlich mitarbeiten und dafür eine Aufwandsentschädigung von uns erhalten. So sind wir beim Essen oft eine bunte Truppe und wir freuen uns über das gute Miteinander.

 

Seit Anfang des Jahres treffen wir uns 14-tägig freitags zum MITTELPUNKT im Handwerkerhaus, wo ganz unterschiedliche Themen auf der Tagesordnung stehen, wie z.B.: Gibt es Gott und wenn ja, was hat das mit meinem Leben zu tun? Manchmal gibt es einen Filmabend mit Popcorn und Cola oder aber wir laden zum Grillen ein. Ein besonderes Erlebnis war der gemeinsame Ausflug ins Kloster Wechselburg mit einer individuellen Führung, Kaffeetrinken und Picknick am Abend im Klostergarten.

 

Neben unseren Gartenmärkten im Frühjahr und Herbst sowie dem Tag des Offenen Denkmals haben wir auch fleißig am Haus gearbeitet. Auch zu den monatlichen Arbeitseinsätzen kamen immer wieder Menschen, die mitgeholfen haben. Inzwischen sind die Heizungs- und Sanitärarbeiten, die Elektrik, der Einbau der Holztreppen, Putz- und Malerarbeiten sowie Fußbodenarbeiten abgeschlossen und  der 1. Bauabschnitt bald geschafft. Wir freuen uns auf die Büroräume  und den Aufenthaltsraum im neuen Teil des Hauses, wo es endlich Licht, Heizung und fließendes Wasser gibt. Im 2. Bauabschnitt wurden die Zimmererarbeiten durchgeführt, die Gefache ausge-mauert und mit Lehm verputzt. Die Förderung vom Denkmalschutz der Stadt Zwickau hat diese Arbeiten ermöglicht, wofür wir sehr dankbar sind.

 

Herzliche Grüße aus dem Handwerkerhaus

Heiko Fritzsche, Christina und Michael Strzelczyk

 

Dezember 2017                  

 

                                                                            


Unser Motto

Arbeitseinsätze

An jedem 3. Samstag in Monat finden von

9-10 Uhr unsere öffentlichen Arbeitseinsätze statt. Freiwillige können außerdem gern von Montag - Freitag von 7 - 15 Uhr zum Helfen kommen. mehr >

 

NächsterArbeitseinsätze:

» 26.05.18

» 16.06.18

Gartenflohmarkt

Am Tag des Offenen Denkmals findet gleichzeitig unser Gartenflohmarkt statt:

Sonntag, den 10.09 von 09–17 Uhr. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! mehr >